Zurück zur Startseite

Freitag 2.3. Friedenspolitik statt Rüstungsspirale

Neues aus dem Neckartal

Spenden an DIE LINKE

Sie wollen DIE LINKE mit einer Spende unterstützen?

Spenden Sie an:

DIE LINKE KV Tübingen, VR Bank Tübingen eG, IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08, BIC: GENODES1STW

Panama Papers: Jetzt unterschreiben gegen Steuerflucht!

Steuerflucht-Skandal muss politische Konsequenzen haben!

So erreichen Sie uns:
Tel: 07071/208811
info@die-linke-tuebingen.de

Telefonzeiten:

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Alles zu unserer Arbeit im Tübinger Gemeinderat und Kreistag

finden Sie unter www.tuebinger-linke.de

['solid].SDS Tübingen

Hartz IV-Beratung

DIE LINKE. BaWü on Facebook

DIE LINKE Baden-Württemberg

Mitmachen & Mitglied werden!

200 Menschen beim Neujahrsempfang mit Sevim Dagdelen

Über 200 Menschen kamen zum Neujahrsempfang der LINKEN in Tübingen mit Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und der Tübinger Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel. weiterlesen

Termine
28. Februar 2018

LINKE Stammtisch: Tarifabschluss der IG Metall

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Interessierte, wir wollen euch herzlich einladen, unseren... mehr

 
2. März 2018 Termin, MdB Heike Hänsel

Friedenspolitik statt Rüstungsspirale – Mehr Gerechtigkeit in einer bedrohten Welt

Klartext im Trafo:

Friedenspolitik statt Rüstungsspirale – Mehr Gerechtigkeit in einer bedrohten... mehr

 
21. März 2018 Termin, KV Tübingen

Treffen Linke im Steinlachtal

Die nächsten Termine der Gruppe LiSt (Linke im Steinlachtal) sind: 21. Februar; 21. März 2018,... mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
22. Februar 2018 Rede, MdB Heike Hänsel

Keine Beteiligung Deutschlands am türkischen Angriffskrieg gegen die Kurden in Syrien

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Münchner Sicherheitskonferenz, die man eher „Münchner Unsicherheitskonferenz“ nennen müsste, wurde mehrfach erwähnt. Sie hat letzte Woche stattgefunden, und die Eskalation im... mehr

 
21. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Afrin-Bombardierung verurteilen – keine Normalisierung der Beziehungen mit der Türkei

„Die geschäftsführende Bundesregierung muss die Invasion der Türkei in Nordsyrien endlich als Völkerrechtsbruch verurteilen und den sofortigen Stopp dieser Aggression fordern”, fordert Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende... mehr

 
18. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

NATO-Sicherheitskonferenz erweist sich erneut als Kriegstreiberkonferenz

“Die offene, direkte Kriegsdrohung des israelischen Ministerpräsidenten gegen den Iran zum Abschluss der Münchner Sicherheitskonferenz bedeutet nur neue Eskalation im Nahen Osten und muss zurückgewiesen werden”, fordert Heike... mehr

 
17. Februar 2018 Position, MdB Heike Hänsel

EU und USA greifen Demokratie in Lateinamerika an

In Lateinamerika ist eine neue Offensive gegen Demokratie, Selbstbestimmung und Sozialstaat im Gange. Nach der Rückkehr rechter Regierungen in Argentinien und Brasilien stehen erneut progressive Staatsführungen im Visier,... mehr

 
16. Februar 2018 Position, MdB Heike Hänsel

Afghanistan – Krieg und Besatzung ohne Ende

Man muss sich angesichts des neuen UN-Berichtes über zivile Opfer in Afghanistan schon fragen, was noch geschehen muss, damit die NATO-Staaten ihr katastrophales Scheitern anerkennen und ihre Truppen vollständig abziehen. Der... mehr

 
15. Februar 2018 Presseecho, MdB Heike Hänsel

»Der Druck muss erhöht werden auf die türkische Regierung«

Peter Sawicki: Ein Jahr in Haft, immer noch ohne Anklage - und das, weil er seiner journalistischen Arbeit nachgegangen ist. Die Rede ist natürlich von Deniz Yücel, dem "Welt"-Korrespondenten. Er ist aus deutscher Sicht zumindest... mehr

 
14. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Macrons Selbstjustiz gegen Syrien entgegentreten

„Die jüngsten Kriegsdrohungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron gegen Syrien spitzen die Lage weiter zu und zeigen, dass die NATO weiterhin eine Regime-Change-Politik verfolgt, die bereits den ganzen Nahen Osten... mehr

 

Pflegenotstand: Mehr Personal in den Krankenhäusern!

Wir unterstützen den Warnstreik der Beschäftigten am Uniklinikum.

Mehr Personal in Pflege und Gesundheit!

Kundgebung der Beschäftigten des Uniklinikums am 8. November 2017

Grußwort unserer Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel

14,5% in Tübingen! 9,5% im Wahlkreis Tübingen-Hechingen

Wir freuen uns über das beste Ergebnis, das wir in Tübingen je hatten! Das vorläufige Endergebnis für die Stadt Tübingen: DIE LINKE 14,5% (+5,7), 7.667 Stimmen (+3.256). Am besten haben wir im Französischen Viertel abgeschnitten: 28,0% (+10,2), am Sternplatz (26,4%, +15,2) und im Wennfelder Garten (25,8%, +9,7) sind wir stärkste Partei.

www.tuebingen.de/wahl/html/bt17zs.html

 

Im Wahlkreis Tübingen haben wir 9,5% (+2,9)

wahlen11.rz-kiru.de/08416000W/BTW2017KL2.html

Sahra Wagenknecht begeistert Tausende in Tübingen

Tausende kamen gestern zu unserer Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht zur größten Wahlkampfveranstaltung, die wir je hatten und die Tübingen in diesem Wahlkampf bisher gesehen hat. Die Schätzungen gehen von über 2.000 bis 2.500 (Ordnungsamt) bis 4.000 (Veranstaltungstechniker). Fakt ist: es waren so viele Menschen da, das es einfach unmöglich war, sie alle zu zählen!

Christoph Butterwegge: Reichtum umverteilen

Im Audimax der Uni Tübingen folgten 250 Menschen Christoph Butterwegge, der über Reichtum in Deutschland auf Einladung des Bündnisses Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle sprach. Artikel im Schwäbischen Tagblatt

Linkes Sommerfest

Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN spricht vor circa 80 Gästen beim Sommerfest der Linken in Rottenburg-Bieringen

Voller Saal beim Neujahrsempfang mit Dietmar Bartsch

Knapp 200 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter aus Parteien, Gewerkschaften und Sozialverbänden, spendeten Dietmar Bartsch im voll besetzten Saal der Aula Uhlandstraße viel Applaus.

Aktuelles aus dem Landesverband
21. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut

Rassismus tötet!

Die Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut (DIE LINKE) verurteilt den Messerangriff auf Flüchtlinge in Heilbronn. Das der Täter sofort wieder auf freien Fuß gesetzt wurde ist für sie unverständlich. Akbulut ist ... mehr

 
7. Februar 2018 Pressemitteilung, Parteivorstand

"Friedenspolitisch eine Katastrophe"

Der stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Tobias Pflüger:

"Im Wahlkampf hat die SPD wiederholt versucht, sich als Kraft für Abrüstung und... mehr

 
5. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

ver.di-Kundgebung vor EnBW-Zentrale Karlsruhe

DIE LINKE und MdB Michel Brandt unterstützen den heutigen Warnstreik der Beschäftiigten der privaten Energiewirtschaft Baden-Württemberg. MdB Michel Brandt: "Bei der EnBW brummt das Geschäft - mit... mehr

 
1. Februar 2018 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Guter Trend

Der am 31.01.2018 veröffentlichte Baden-Württemberg-Trend von Infratest in den Stuttgarter Zeitungen bestärkt DIE LINKE. in Baden-Württemberg mit einem guten Umfrageergebnis von 6% zur Landtagswahl.

Bernhard Strasdeit,... mehr

 
1. Februar 2018 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Sozialwohnungs-Notstand in Baden-Württemberg

Der SWR berichtet aktuell von einem Sozialwohnungs-Notstand in Baden-Württemberg. Es ist die Rede von einem Versagen in der Wohnungspolitik. Gregor Mohlberg, Wohnungspolitischer Sprecher DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt... mehr

 
31. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

Bernd Riexinger besucht die streikenden Kolleg_innen der Fa. Coperion in Stuttgart:

„In der Metall- und Elektroindustrie wurden in den letzten Jahren Gewinnzuwächse von 8% bis 11% erwirtschaftet. Die Beschäftigen, die diese Gewinne erarbeiten, müssen ihren gerechten Anteil erhalten und deswegen ist das niedrige... mehr

 
Spenden für DIE LINKE!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Darauf sind wir stolz und deshalb brauchen wir brauchen private Spenden!

IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08

BIC: GENODES1STW

Bitte Name und Postadresse angeben, dann kann nach Ablauf des Kalenderjahres für das Finanzamt eine Bescheinigung ausgestellt werden.